Start

Unsere CDs

Impressions
€10,00



Illumination
€15,00



Harmonica Crossover
€10,00



Skyline
€10,00



Excursions
€15,90



Variations
€15,00



Jubilee
€5,00



Harmonicamento
€15,00



Mundharmonika Leckerbissen
€15,00



Youtube Channel

Orchester Hohnerklang
Silence and I


Hohnerklang Jugendorchester 

Willkommen beim Orchester Hohnerklang!
Stadtmeisterschaften 2016

Tzu-Hsuan Chuang ist Mundharmonika-Stadtmeisterin!

Mit dem Stück "Five Pieces" erspielte sich Tzu-Hsuan Chuang den 1. Platz in der Kategorie "Solisten Klasse 7 und 8" und durfte den heiß begehrten Stadtmeister-Wimpel von Vereinsvorstand Frank Kitzke entgegennehmen. In der Kategorie Solisten Junioren belegte Sina-Marie Michallik den ersten Platz. Bei den Teilnehmer der Kategorie "Solisten Klasse 5 und 6" ging Karl Steffen Hotz als Sieger hervor. In der Kategorie der Solisten bis Klasse 2 wurde Luis Pehlic Sieger, bei den Drittklässlern war es Jacqueline Rollhäuser. Emely Falke wurde Siegerin der Kategorie "Solisten Klasse 4".

 
Der Verein ist stolz auf die tollen Leistungen aller Teilnehmer und gratuliert den Preisträgern recht herzlich!
 
World Music Festival Innsbruck

Das Orchester Hohnerklang spielte beim 12. World Music Festival in Innsbruck gleich zwei Konzerte und wird von mehreren tausend Harmonika-Fans gefeiert. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an all unsere Fans, ihr seid spitze!

 

 

Zum zwölften Mal traf sich am vergangenen Wochenende die Welt der Harmonika in Innsbruck und nutzte die Chance, um an Wettbewerben und herausragenden Konzerten teilzunehmen. Ohne Zweifel durfte das in der Akkordeonszene weit bekannte Orchester Hohnerklang aus Trossingen bei diesem Festival nicht fehlen. Deshalb waren sowohl das Hauptorchester, als auch das Jugendorchester 1, welches an den Wettbewerben teilnahm, in Innsbruck vertreten.
Am „Abend der Nationen“, präsentierte sich das Hauptorchester in einem gefüllten Konzertsaal vor mehreren tausenden Zuhörern bei Rock-Konzert-Stimmung. Das Besondere an diesem Auftritt war, dass sich die Trossinger Musiker mit A-Train, der Akkordeon Big-Band Hessen die Bühne teilten und wechselweise einen Konzertteil übernahmen.
Insgesamt spielte das Orchester Hohnerklang vier Sets und begeisterte das Publikum nicht nur mit klassischen Hohnerklang-Titeln, sondern beeindruckte vor allem mit bekannten Welthits, wie „Sir Duke“ von Stevie Wonder oder „I’m every Woman“ von Whitney Houston. Unterstützt wurde das Orchester bei diesen Stücken vom Trossinger Saxophonisten Matthias Anton und den Sängern Anika Köse, Trossingen und Andreas Straub, Rottweil.
Die Abschlussveranstaltung des vom Deutschen Harmonika-Verband organisierten 12. World Music Festivals in der Innsbrucker Olympiahalle, umrahmte das Orchester Hohnerklang am Sonntagmorgen unter dem Jubel von sage und schreibe 6000 Zuschauern. Die La-Ola-Wellen des Publikums von links nach rechts erinnerten an große Sportevents aus dem Fernsehen.

 

Auch die Wettbewerbsergebnisse der Trossinger Jugendlichen können sich sehen lassen. Das Jugendorchester unter der Leitung von Sabine Kölz erreichte in der Kategorie IX „Weltmusik“ den zweiten Platz. Erfolgreich mit dem Prädikat „ausgezeichnet“ schlug sich auch das Jugendensemble des Hohnerklangs mit seiner Dirigentin Monika Kohler. Die jugendlichen Solisten Laura Flaig, Fabian Gothe, Tzu-Hsien Chuang, Leo Römpp und Sina-Marie Michallik belegten zudem in Innsbruck mit „hervorragenden“ und „ausgezeichneten“ Bewertungen vordere Plätze und bewiesen damit ihr hohes spielerisches Niveau.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5